DsiN-Blog

Der IT-Sicher­heitsblog für den Mittelstand

Themen

Tipp des Monats

Machen Sie in nur zehn Minuten den IT-Sicher­heits­check von Deutschland sicher im Netz. Der Test liefert Hand­lungs­emp­feh­lungen, mit denen Sie die eigene IT-Sicher­heitslage ver­bessern können.

News­letter

Um neue Bei­träge regel­mäßig zu erhalten, können Sie hier unseren News­letter abonnieren:

Loading

23. Sep­tember 2015
Torsten Wun­derlich, DATEV eG

Crypto Wars: Kein Hin­­ter­­türen-Verbot zu erwarten

Politik hat die schwierige Aufgabe gesell­schaft­liche Ziel­kon­flikte auf­zu­lösen und nicht immer kann das gelingen. Mit­unter ist es unmöglich.     IT-Sicherheit und Daten­schutz sind wichtig, weil eine demo­kra­tische Gesell­schaft und Marktwirtscha …

Wei­ter­lesen…


13. Juli 2015
Torsten Wun­derlich, DATEV eG

Digitale Sou­ve­rä­nität

Digitale Sou­ve­rä­nität: Es ist erstaunlich, wie im poli­ti­schen Diskurs neue Begriff­lich­keiten ent­stehen und sich inhaltlich aus­prägen.   Die Sou­ve­rä­nität hatte schon immer eine ganz eigene Anzie­hungs­kraft. Neben der recht­lichen Selbst­be­stimmung bez …

Wei­ter­lesen…


6. Mai 2015
Torsten Wun­derlich, DATEV eG

Wirt­schafts­spionage im Mittelstand

Wirtschaftsspionage

Wer seine Inno­va­ti­ons­daten nicht schützen kann, hat mit­tel­fristig keine Chance am Markt. Das gilt für die Betriebs­wirt­schaft und die Volks­wirt­schaft glei­cher­maßen.   Wir befinden uns im fins­teren Mit­tel­alter der IT-Sicherheit und da gibt es keinen …

Wei­ter­lesen…


3. Februar 2015
Torsten Wun­derlich, DATEV eG

Welt ohne Geheimnis?

Welt ohne Geheimnisse

Wer beim Thema Ver­schlüs­selung noch nicht gänzlich ver­un­si­chert ist, kann das jetzt nach­holen: Wieder die ganze Palette zwi­schen Kryp­to­gebot und Kryp­to­verbot!     Die so ersehnte Balance zwi­schen Bür­ger­rechten und Sicher­heits­in­ter­essen kippt …

Wei­ter­lesen…


15. Dezember 2014
Torsten Wun­derlich, DATEV eG

Ich bin messbar, also bin ich

ich bin messbar

Als meine Mutter frei­händig meine fünf­jährige Kör­per­größe auf dem Wohn­­zimmer-Tür­­rahmen mar­kierte und ich ihre Freude dabei beob­achtete, war klar: In diesem Leben dreht sich vieles um Daten und Daten­er­fassung.   Natürlich war mir das damals noch ni …

Wei­ter­lesen…


29. August 2014
Torsten Wun­derlich, DATEV eG

Ver­schlüs­se­lungs­latein

  Wissen Sie etwa, was Public-Key-Infra­­stru­k­­turen sind ? Oder welche Vor- und Nach­teile eine Ende-zu-Ende-Ver­­­schlüs­­selung hat ? Dann sind Sie hier falsch !     Kryp­to­grafie hat ent­schei­dende Wen­dungen in der Welt­ge­schichte bewirkt, aber …

Wei­ter­lesen…


19. Mai 2014
Torsten Wun­derlich, DATEV eG

Ergebnis mit Ansage

NSA-Ausschuss

Das Ergebnis steht eigentlich schon fest. Die poli­ti­schen Win­kelzüge der direkt oder indirekt Betei­ligten auf dem Weg zur Ergeb­nis­findung sind dagegen äußerst spannend und erkennt­nis­reich. Wirklich etwas ändern können nur Sie selbst!     Ich …

Wei­ter­lesen…


19. Februar 2014
Torsten Wun­derlich, DATEV eG

nPA und De-Mail als Antiabhörwerkzeuge?

nPA und De-Mail als Antiabhörwerkzeuge?

Seit 2006 wird an De-Mail und dem neuen Per­so­nal­ausweis gear­beitet. Es wurden eID-Wer­k­­zeuge geschaffen, die noch nicht akzep­tiert werden. Hilft der Snowden-Effekt nPA und De-Mail als Anti­ab­hör­tools und Ver­mittler von IT-Sou­­ve­rä­nität zu etablieren? …

Wei­ter­lesen…


18. November 2013
Torsten Wun­derlich, DATEV eG

Erset­zendes Scannen hat keinen prin­zi­pi­ellen Beweisnachteil!

Simulationsstudie_TW_Ergebnis

Am 29. und 30.10.2013 simu­lierten in Nürnberg „echte“ Richter, Anwälte und Sach­ver­ständige erstmals eine „Recht­spre­chung“ zum Erset­zenden Scannen: Das Ergebnis zeigt, dass die Beweis­wert­ri­siken durchaus kal­ku­lierbar sind.   Der Spiegel (39/2013) …

Wei­ter­lesen…


17. Sep­tember 2013
Torsten Wun­derlich, DATEV eG

Was eine neue Regierung angehen sollte

egovernment TW September

Wunsch­listen an Regie­rungen zu for­mu­lieren ist in etwa so ziel­führend, wie Weih­nachts­wunsch­listen mit Wachs­mal­stiften an die Kin­der­zim­mertür zu malen. Oft geht es um Geld, aber was, wenn es gar nicht um Geld geht, sondern „nur“ um Entscheidungsqualität …

Wei­ter­lesen…