DsiN-Blog

Der IT-Sicher­heitsblog für den Mittelstand

Themen

Tipp des Monats

Machen Sie in nur zehn Minuten den IT-Sicher­heits­check von Deutschland sicher im Netz. Der Test liefert Hand­lungs­emp­feh­lungen, mit denen Sie die eigene IT-Sicher­heitslage ver­bessern können.

News­letter

Um neue Bei­träge regel­mäßig zu erhalten, können Sie hier unseren News­letter abonnieren:

Loading

15. Dezember 2021
Chris­topher Strehl, DATEV eG

Was Schach und Pass­wörter verbindet

Mit Pass­wörtern ist das ja so eine Sache. Zum einen sollten sie mög­lichst schwer zu knacken sein, zum anderen sollten man sie sich gut merken können, weil man ja jedes Passwort auch nur einmal ver­wenden sollte. Min­destens acht Zeichen sollten sie haben und das in allen Varia­tionen, also Groß- und Klein­buch­staben, Ziffern und Son­der­zeichen. Auch sollten sie keinen per­sön­lichen Bezug haben, nicht eins zu eins in Wör­ter­bü­chern vor­kommen und dabei keine Buch­staben – bzw. Zif­ferfolgen beinhalten (also abc oder 123).

Wei­ter­lesen…


25. November 2020
Chris­topher Strehl, DATEV eG

Datenweitergabe…Wann sinnvoll?

Fuß­ball­profis ver­dienen nicht schlecht. Das ist all­gemein bekannt und wird einem noch einmal bewusst, wenn man durch ihre Insta­gram­profile scrollt. Rolex hier, Lam­bor­ghini da, dem Proll sind keine Grenzen gesetzt. Da dürfen natürlich auch Schnapp­schüsse aus der eigenen Villa nicht fehlen, um zu zeigen, was man mit einem Mil­lio­nen­gehalt so alles anstellen kann.

Wei­ter­lesen…


30. Sep­tember 2020
Chris­topher Strehl, DATEV eG

Job-Scamming – Ihr (Alb)traumjob im Internet

Ist Ihnen im Internet schon einmal etwas begegnet, was zu schön klingt, um wahr zu sein? Das per­fekte Angebot, der per­fekte Partner oder der per­fekte Job? In dieser Hin­sicht sind die meisten von uns sensibilisiert.

Wei­ter­lesen…


13. November 2019
Chris­topher Strehl, DATEV eG

Emotet – eine oft ver­meidbare Bedrohung

Erst vor Kurzem hat der Tro­janer Emotet wieder im großen Stil zuge­schlagen: In der Medi­zi­ni­schen Hoch­schule Han­nover hat die Schad­software 170 Rechner infi­ziert, wie ein Sprecher am 26.09.2019 gegenüber der Han­no­ver­schen All­ge­meinen Zeitung bestä­tigte. Der Angriff sei unter Kon­trolle, der Erpres­ser­virus jedoch noch nicht beseitigt.

Wei­ter­lesen…