DsiN-Blog

Der IT-Sicher­heitsblog für den Mit­tel­stand

Work­sho­preihe IT-Sicherheit@Mittelstand von DsiN und DIHK

Work­shops für IT-Sicherheit unter­stützen Mit­tel­stand vor Ort

Auch wenn sich die IT-Sicherheit in Ein­zel­be­reichen ver­bessert hat, ver­nach­läs­sigen laut DsiN-Sicher­heits­mo­nitor immer noch zu viele Unter­nehmen den umfas­senden Schutz vor Cyber­ri­siken. DsiN bietet deshalb auch 2018 in Zusam­men­arbeit mit der DIHK die Workshop-Reihe IT-Sicherheit@Mittelstand an. Geschäfts­führer und Ent­scheider im Bereich IT-Sicherheit in kleinen und mitt­leren Unter­nehmen (KMU) können aus mehr als 40 Ter­minen wählen. Den Auftakt macht dabei die IHK Gießen-Friedberg am 23. Januar.

Im Mit­tel­punkt der Ver­an­stal­tungen stehen Moti­vation, Befä­higung und die prak­tische Umsetzung von IT-Sicher­heits­maß­nahmen. Erfahrene Refe­renten leiten die Work­shops als DsiN-Experten produkt- und her­stel­ler­neutral und geben pra­xisnahe Tipps anhand eigens ent­wi­ckelter Schu­lungs­ma­te­rialien. In jeweils rund drei Stunden erhalten die Teil­neh­menden einen Über­blick über die Grund­lagen der tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nahmen für IT-Sicherheit. Darüber hinaus beziehen Schu­lungs­ma­te­rialien neben Grund­themen auch neue The­men­felder ein, die für KMU-Ent­scheider zunehmend rele­vanter werden und in denen es einen Infor­ma­tions- und Auf­klä­rungs­bedarf gibt. Ins­be­sondere sei hier die neue EU-Daten­schutz-Grund­ver­ordnung erwähnt, die in 2018 ein Schwer­punkt­thema sein wird.

IHKs, die einen Workshop vor Ort anbieten wollen, sowie Refe­renten, die für die Workshop-Reihe aktiv werden wollen, können über die Online­plattform der Workshop-Reihe einen Termin anmelden und alle Mate­rialien beziehen. Inter­es­sierte Workshop-Leiter erhalten über das Web­portal auto­ma­tisch Hin­weise zu offenen Refe­ren­ten­an­fragen, sobald ein neuer Termin durch eine IHK vor­ge­schlagen wurde.

Als Vor­be­reitung auf den Workshop emp­fiehlt DsiN die Teil­nahme am DsiN-Sicher­heits­check. Der zum Digital-Gipfel 2017 neu auf­ge­legte Onlinetest bietet eine indi­vi­duelle erste Stand­ort­be­stimmung hin­sichtlich der IT-Sicherheit im eigenen Unter­nehmen. Basierend auf den Ergeb­nissen aus dem Sicher­heits­check wird der Workshop auf die Bedarfe der Teil­nehmer zuge­schnitten – und dem Unter­nehmen somit effektive Hil­fe­stellung geleistet.

Sie sind Betriebs­leiter und wollen Sich infor­mieren? Sie sind IHK oder Referent und wollen einen Workshop bzw. leiten? Dann buchen Sie Ihren Termin unter: https://www.it-sicherheit-mittelstand.org/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sascha Wilms, Deutschland sicher im Netz e.V.

Sascha Wilms stu­dierte inter­na­tionale Volks­wirt­schafts­lehre in Maas­tricht mit beson­derem Schwer­punkt auf Internet- und Netzwerk-Öko­nomie. Nach seinem Studium war er neun Jahre bei eco – Verband der Inter­net­wirt­schaft e.V. und betreute ver­schiedene Pro­jekte und Initia­tiven rund um die Inter­net­wirt­schaft. Nach einer halben Welt­reise heuerte er 2015 bei Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) an und leitet dort das Ressort Mit­tel­stand. Hier obliegen unter anderem das Berufs­bil­dungs­projekt „Bottom-Up: Berufs­schüler für IT-Sicherheit“, der DsiN-Sicher­heits­mo­nitor sowie der DsiN-Cloud-Scout seiner Ver­ant­wortung.

 

Koope­ra­ti­ons­partner

Für DATEV sind Daten­schutz und Daten­si­cherheit seit Gründung des Unter­nehmens zen­trale Ele­mente in der Geschäfts­po­litik. Daher enga­giert sich DATEV mit dem Blog für mehr IT-Sicherheit im Mit­tel­stand.