DsiN-Blog

Der IT-Sicher­heitsblog für den Mit­tel­stand

Themen

Tipp des Monats

Machen Sie in nur zehn Minuten den IT-Sicher­heits­check von Deutschland sicher im Netz. Der Test liefert Hand­lungs­emp­feh­lungen, mit denen Sie die eigene IT-Sicher­heitslage ver­bessern können.

News­letter

Um neue Bei­träge regel­mäßig zu erhalten, können Sie hier unseren News­letter abon­nieren:

Workshop-Reihe IT-Sicherheit@Mittelstand

Den Mit­tel­stand stärken

Die Workshop-Reihe IT-Sicherheit@Mittelstand von DsiN und dem DIHK startet 2017 mit fri­schem Wind und neuen Themen. Die Ver­an­stal­tungs­reihe findet seit Ende 2015 regel­mäßig statt (Über­sicht über aktuelle Termine) und richtet sich an Geschäfts­führer und Ent­scheider im Bereich IT-Sicherheit in kleinen und mitt­leren Unter­nehmen (KMU).

Im Mit­tel­punkt der Ver­an­stal­tungen stehen Moti­vation, Befä­higung und die prak­tische Umsetzung von IT-Sicher­heits­maß­nahmen. Erfahrene Refe­renten ver­mitteln pra­xisnahe Tipps anhand eigens ent­wi­ckelter Schu­lungs­ma­te­rialien für mehr Sicherheit im Unter­nehmen.

Im Jahr 2016 fanden bun­desweit Work­shops in über 30 Industrie- und Han­dels­kammern mit durch­schnittlich 30 Ent­scheidern pro Ver­an­staltung statt. Ins­gesamt erreichten DsiN und DIHK damit rund 1.000 Teil­nehmer, um diese für IT-Sicher­heits­themen zu sen­si­bi­li­sieren.

Auch der DsiN-Exper­tenpool erfah­rener und geschulter Refe­renten ist 2016 deutlich gewachsen. Durch die damit ver­bundene bessere über­re­gionale Ver­teilung konnte DsiN stets auf Workshop-Leiter zurück­greifen, die gezielt auch auf die regio­nalen Bedarfe von KMU ein­gehen konnten.

Auf Basis der posi­tiven Resonanz sowie der Erfah­rungs­werte aus den bis­he­rigen Work­shops werden die Schu­lungs­ma­te­rialien für die nächste Runde der Work­shops über­ar­beitet und erweitert. Schon im Vorfeld der ein­zelnen Work­shops können Teil­nehmer eine eigene Stand­ort­be­stimmung vor­nehmen: Der DsiN-Sicher­heits­check – der auf dem kom­menden Digital-Gipfel am 12. Juni grund­er­neuert prä­sen­tiert wird – bietet als Onlinetest die Mög­lichkeit einer indi­vi­du­ellen ersten Stand­ort­be­stimmung der IT-Sicherheit für Unter­nehmen. Mit den kon­kreten Ergeb­nissen aus dem Sicher­heits­check kann der Workshop auf die Bedarfe der Teil­nehmer dann zuge­schnitten werden – und den Unter­nehmen somit effektive Hil­fe­stellung geleistet werden.

Dieser Zuschnitt wird durch neue und deutlich modu­larer ange­legte Schu­lungs­ma­te­rialien und Schwer­punkt­themen möglich. Diese beziehen auch neue The­men­felder ein, die für KMU-Ent­scheider immer rele­vanter werden und in denen es einen Infor­ma­tions- und Auf­klä­rungs­bedarf gibt (vgl. dazu auch den Blog­beitrag „Infor­ma­ti­ons­si­cherheit ist Chef­sache“). Dazu gehört bei­spiels­weise die Ein­ordnung der IT-Sicherheit in den all­ge­meinen Wirt­schafts­schutz, der in Zeiten digi­taler Wirt­schafts­spionage jedem KMU ein Begriff sein sollte.

Des Wei­teren findet die Behandlung der neuen EU-Daten­schutz­ver­ordnung Berück­sich­tigung, die im kom­menden Jahr in Kraft tritt (Mehr dazu auch in fol­gendem Beitrag). Hier gilt es, KMU früh­zeitig über die neuen Rege­lungen auf­zu­klären.

Wei­terhin dazu­ge­kommen sind die Themen:

  • das Internet als Ver­kaufsraum (IT-Sicher­heits­as­pekte des Mar­ket­place);
  • sicher Ver­netzung der Pro­duktion (Industrie 4.0);
  • Cyber­ver­si­che­rungen (Mög­lich­keiten und Nutzen von Ver­si­che­rungen für KMU);
  • sowie den Ein­kaufs­be­din­gungen mit Lie­fe­ranten und Partnern (SLAs).

Mit den über­ar­bei­teten Schu­lungs­ma­te­rialien werden DsiN und der DIHK ab dem zweiten Quartal die neue Workshop-Reihe ein­läuten.

Haben Sie Interesse, einen Workshop aus­zu­richten, oder als Referent selber Work­shops zu leiten? Dann freuen wir uns über Ihre Kon­takt­auf­nahme per E-Mail an s.wilms@sicher-im-netz.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sascha Wilms, Deutschland sicher im Netz e.V.

Sascha Wilms stu­dierte inter­na­tionale Volks­wirt­schafts­lehre in Maas­tricht mit beson­derem Schwer­punkt auf Internet- und Netzwerk-Öko­nomie. Nach seinem Studium war er neun Jahre bei eco – Verband der Inter­net­wirt­schaft e.V. und betreute ver­schiedene Pro­jekte und Initia­tiven rund um die Inter­net­wirt­schaft. Nach einer halben Welt­reise heuerte er 2015 bei Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) an und leitet dort das Ressort Mit­tel­stand. Hier obliegen unter anderem das Berufs­bil­dungs­projekt „Bottom-Up: Berufs­schüler für IT-Sicherheit“, der DsiN-Sicher­heits­mo­nitor sowie der DsiN-Cloud-Scout seiner Ver­ant­wortung.

 

Koope­ra­ti­ons­partner

Für DATEV sind Daten­schutz und Daten­si­cherheit seit Gründung des Unter­nehmens zen­trale Ele­mente in der Geschäfts­po­litik. Daher enga­giert sich DATEV mit dem Blog für mehr IT-Sicherheit im Mit­tel­stand.