DsiN-Blog

Der IT-Sicher­heitsblog für den Mit­tel­stand

Themen

Tipp des Monats

Machen Sie in nur zehn Minuten den IT-Sicher­heits­check von Deutschland sicher im Netz. Der Test liefert Hand­lungs­emp­feh­lungen, mit denen Sie die eigene IT-Sicher­heitslage ver­bessern können.

News­letter

Um neue Bei­träge regel­mäßig zu erhalten, können Sie hier unseren News­letter abon­nieren:

Jah­res­kon­ferenz Trusted Cloud

Am 02. und 03.06.2014 fand in Berlin beim Bun­des­mi­nis­terium für Wirt­schaft und Energie (BMWi) die Jah­res­kon­ferenz Trusted Cloud statt. The­men­schwer­punkte waren Markt­ent­wick­lungen, Kom­pe­tenz­netzwerk Trusted Cloud, Tech­no­lo­gie­ent­wick­lungen, Rechts­rahmen des Cloud Com­puting,  Beur­teilung und Bewertung der Sicherheit von Cloud-Ange­boten und Mit­tel­stands-Cloud als Geschäfts­modell.

Gerade die im ver­gan­genen Jahr öffentlich gewordene NSA-Affäre hat die  ohnehin schon vor­handene Zurück­haltung von Unter­nehmen  bei der Nutzung von zen­tralen Inter­net­diensten ver­stärkt.

Das vom BMWi initi­ierte Projekt  Trusted Cloud ver­sucht, dem  deut­schen Mit­tel­stand und auch den Behörden den Weg in die Cloud zu erleichtern; mit der Erwartung, dass  durch die Erhöhung der Effi­zienz in den Unter­nehmen das Wirt­schafts­wachstum und der Arbeits­markt positiv angeregt werden.

Viele Ver­ant­wort­liche  in kleinen und mit­tel­stän­di­schen Unter­nehmen sind schlichtweg mit der Ent­scheidung über­fordert, ob nach gül­tigen Daten­schutz- und Daten­si­cher­heits­vor­schriften Inter­net­dienste  oder Out­sour­cing­mo­delle über­haupt genutzt werden dürfen. In der Arbeits­gruppe Rechts­rahmen des Cloud Com­pu­tings werden derzeit Zer­ti­fikate und eine für die Cloud ange­passte Stan­dar­di­sierung bei der Ver­trags­ge­staltung dis­ku­tiert, welche die Kom­ple­xität für den Anwender bei der Auswahl und (recht­lichen) Prüfung von Diensten redu­zieren soll und den Betreibern klare Richt­linien an die Hand gibt.

Viele vom BMWi geför­derte Pro­jekte, wie zum Bei­spiel Sealed Cloud, TRESOR oder SkIdentity, die auch auf der Jah­res­kon­ferenz kurz vor­ge­stellt wurden, ent­wi­ckeln Basis­tech­no­logien und sichere Cloud-Anwen­dungen für Industrie und Handwerk, den Gesund­heits–  und  den öffent­lichen Sektor.

Durch die Keynotes von Mario Cam­po­largo (Euro­päische Kom­mission), Prof. Dr. Herbert Weber (Kom­pe­tenz­zentrum Trusted Cloud) und Stefan Kap­ferer (Staats­se­kretär BMWi) wurde sehr deutlich, dass euro­päische Stan­dards für  Daten­schutz und –Sicherheit und auch eine inter­na­tionale Abstimmung, haupt­sächlich mit ame­ri­ka­ni­schen und asia­ti­schen  Märkten, absolut not­wendig sind.

Wei­ter­füh­rende Infor­ma­tionen zu den Zielen, Pro­jekten und Pro­grammen von Trusted Cloud des BMWi finden Sie hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jeffrey Ahmad, DATEV eG

Dipl.-Ing. Phy­si­ka­lische Technik (FH)
Dipl. Wirt­schafts­in­ge­nieur (FH)

Seit 1996 bei der DATEV eG tätig. Mitt­ler­weile beschäftigt er sich im Bereich der stra­te­gi­schen Unter­neh­mens­ent­wicklung um neue, eher tech­nik­lastige IT-Trends wie Cloud Com­puting, Col­la­bo­ration oder Social Business.

 

Koope­ra­ti­ons­partner

Für DATEV sind Daten­schutz und Daten­si­cherheit seit Gründung des Unter­nehmens zen­trale Ele­mente in der Geschäfts­po­litik. Daher enga­giert sich DATEV mit dem Blog für mehr IT-Sicherheit im Mit­tel­stand.