DsiN-Blog

Der IT-Sicher­heitsblog für den Mit­tel­stand

Themen

Tipp des Monats

Machen Sie in nur zehn Minuten den IT-Sicher­heits­check von Deutschland sicher im Netz. Der Test liefert Hand­lungs­emp­feh­lungen, mit denen Sie die eigene IT-Sicher­heitslage ver­bessern können.

News­letter

Um neue Bei­träge regel­mäßig zu erhalten, können Sie hier unseren News­letter abon­nieren:

Weih­nachtszeit

Same pro­cedure as every year… Wenn Deutschland zur Weih­nachtszeit in den kol­lek­tiven Kauf­rausch ver­fällt, beginnt auch die Jagd­saison für Spammer. 

Wie bei jedem halbwegs bekannten Fei­ertag gibt es plötzlich nicht mehr die all­täg­lichen „super­ef­fek­tiven Diät­pillen“, sondern die ganz spe­zi­ellen „super­ef­fek­tiven Weih­nachts-Diät­pillen“. Aber während diese Angebote teils harmlos sind und „nur“ den Post­eingang ver­stopfen, taucht in der Vor­weih­nachtszeit ver­stärkt Spam auf, der nicht ganz so unge­fährlich ist.

Viele Angebote, die ein kos­ten­loses iPad oder 300-Euro-Geschenk­karten für einen Bruchteil des Wertes anpreisen, sind auf per­sön­lichen Infor­ma­tionen aus und ver­suchen frag­würdige Ser­vices an die Frau oder den Mann zu bringen. Ein Haupt­problem, mit dem sich Online-Shopper in diesem Jahr aus­ein­an­der­setzen müssen, ist die Ent­scheidung, ob ein Unglaublich-und-nur-diese-Woche-Angebot real oder doch nur Fake ist, da die enormen Preis­nach­lässe der Händler teil­weise tat­sächlich unglaublich sind. Offerten auf popu­lären Social-Media-Seiten wie Twitter oder Facebook sind oft zu schön, um wahr zu sein.

 

Spam im E-Mail-Postfach

Wie kann der Kon­sument also den Unter­schied erkennen? Das ist ganz einfach: Trauen Sie einfach keinem dieser Angebote, es gibt einfach zu viele Spammer! Wenn Sie tat­sächlich eine Email oder Online-Ein­ladung für ein Produkt erhalten, das Sie wirklich inter­es­siert, klicken Sie auf keinen Fall den nächst­besten Link! Wenn die Werbung von einer Ihnen bekannten Firma kommt, öffnen Sie einfach einen Inter­net­browser und gehen Sie per manuelle Eingabe zur ent­spre­chenden Website. Dort können Sie legitime Angebote leicht über­prüfen und den poten­ti­ellen Fake im Postfach gegeben falls löschen.

 

Spam­welle in Sozialen Netz­werken

In diesem Jahr werden aller­dings die Spam-Fallen via Facebook & Co. weitaus ver­brei­teter sein und die klas­sische Spam-Email in den Hin­ter­grund rücken. Der Vorteil des so genannten Social Engi­neering ist der pro­blemlose Zugang zu großen Ver­teilern und vor allem der Ver­trau­ens­vor­schuss auf­grund von Freun­des­listen. Wenn Sie also einen brand­heißen Tipp von einem Bekannten erhalten, sollten Sie diesen Link genauso behandeln wie eine poten­tiell ver­dächtige Email: Nicht klicken! Gehen Sie zur ori­gi­nalen Quelle oder kon­tak­tieren Sie den Ver­sender um die Nach­richt zu bestä­tigen.

 

Böse Folgen von weih­nacht­licher Spam

Auch wenn die Schnäpp­chenjagd noch so schön ist, das geplün­derte Bank­konto, der per Ran­somware geka­perte Rechner oder die schwin­del­erregend hohe Han­dy­rechnung auf­grund von SMS-Malware kann selbst die schönste Weih­nachtszeit gründlich ver­derben. Grund­sätzlich gilt: Wachsam bleiben und den gesunden Men­schen­ver­stand nutzen. Noch besser ist es, wenn Sie Ihren Rechner und auch mobile Geräte zusätzlich durch Firewall und Viren­schutz­software absi­chern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jörg Schindler, Sophos

Jörg Schindler stu­dierte an der Uni­ver­sität Siegen Sprach­wis­sen­schaften mit dem Schwer­punkt Jour­na­lismus und arbeitete nach Abschluss des Stu­diums zunächst als Redakteur für ein Wirt­schafts­ma­gazin im Con­sumer-Elec­tronics-Bereich. Anschließend übernahm er den Aufbau und die Leitung der Öffent­lich­keits­arbeit für einen Inter­active-Enter­tainment-Publisher und ist aktuell beim IT-Security-Spe­zia­listen Sophos für die Pres­se­arbeit in Deutschland, Öster­reich und der Schweiz sowie die Koor­di­nierung der PR-Arbeit in West­europa zuständig.

 

Koope­ra­ti­ons­partner

Für DATEV sind Daten­schutz und Daten­si­cherheit seit Gründung des Unter­nehmens zen­trale Ele­mente in der Geschäfts­po­litik. Daher enga­giert sich DATEV mit dem Blog für mehr IT-Sicherheit im Mit­tel­stand.