DsiN-Blog

Der IT-Sicher­heitsblog für den Mit­tel­stand

Themen

Tipp des Monats

Machen Sie in nur zehn Minuten den IT-Sicher­heits­check von Deutschland sicher im Netz. Der Test liefert Hand­lungs­emp­feh­lungen, mit denen Sie die eigene IT-Sicher­heitslage ver­bessern können.

News­letter

Um neue Bei­träge regel­mäßig zu erhalten, können Sie hier unseren News­letter abon­nieren:

Sicher­heits­lücke Drucker

Scheinbar arglos fristen sie ihr Dasein in unseren Büros. Haben sie sich bislang damit begnügt zu sammeln, was wir ver­gaßen mit­zu­nehmen, so sind sie längst zu Alles­könnern mutiert, die bös­willig Viren auf unseren Com­putern ver­teilen können.

Die modernen Büro­drucker sind viel­seitige Geräte, die über eigene Betriebs­systeme, Ports, Pro­to­kolle, Fest­platten und Anwen­dungs­pro­gramme ver­fügen. Sie sind meistens als Netz­drucker ins Unter­neh­mens­netzwerk  ein­ge­bunden.  Von dort  drucken, kopieren, scannen, faxen und senden sie —  auch sen­sible —  Infor­ma­tionen und ver­trau­liche Doku­mente an interne und externe Emp­fänger. Moderne Drucker tragen auch der zuneh­menden Mobi­lität der Arbeit­nehmer Rechnung und können deshalb Druck­auf­träge direkt von Smart­phones und Tablet-PCs annehmen oder einen Druck­auftrag per E‑Mail emp­fangen. Wer eine E‑Mail emp­fangen kann ist aber zumeist im Internet und genau hier liegt das Problem. In den Sicher­heits­stra­tegien vieler Unter­nehmen werden Drucker oftmals einfach unter­schätzt: So werden sie zum Ein­fallstor für Gefahren aus dem Internet.

Unge­schütztes Drucken
Während andere inter­net­fä­higen Geräte oft ein indi­vi­du­elles Passwort erhalten, bleibt den Dru­ckern häufig das vom Her­steller ver­gebene Passwort erhalten. Einige Dru­cker­her­steller haben bereits reagiert und arbeiten nur noch mit digital signierten Updates. Ältere inter­net­fähige Drucker können hier jedoch ein gewisses Sicher­heits­risiko dar­stellen. In Dru­ckern inte­grierte Fest­platten indes bergen ein wei­teres Sicher­heits­risiko: Da mitt­ler­weile jedes Mobil­te­lefon und auch jeder USB-Stick über beträcht­liche Spei­cher­vo­lumen verfügt, ist es für Unbe­fugte mit nur wenig tech­ni­schem Know-how und etwas kri­mi­neller Energie ein Leichtes Daten von Dru­ckern zu kopieren. Während die meisten Anwender wissen, dass bei der PC-Ent­­­sorgung die Infor­ma­tionen auf der Fest­platte unkenntlich gemacht werden müssen, denken viele beim Aus­tausch des Netz­werk­dru­ckers nicht unbe­dingt daran. Oder wie haben sie das geregelt?

Sie merken schon: Die Zeiten sind vorbei, als es aus­reichte zu prüfen, ob Aus­drucke mit ver­trau­lichen  Daten am Drucker ver­gessen wurden. Ver­gessen Sie also Ihre Netz­werk­drucker nicht, wenn Sie über­legen, wie Sie Ihr Unter­neh­mens­netzwerk absi­chern können.

Ein Kommentar zu Sicherheitslücke Drucker

  • Holger Mahlsen sagt:

    Drucker
    Hi,
    ich habe einen e‑All-in-One (Wer­belink gelöscht) drucker (Werbung gelöscht) und bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Alle Funk­tionen klappen ein­wandfrei und auch die e‑print Funktion funk­tio­niert. Ich denke, die Sicherheit bei den (Werbung gelöscht) Geräten ist ziemlich gut. Für die e‑print Funktion erhählt man ein eigenes Passwort, damit keine andere Person auf den Drucker zugreifen kann. So kann ich von unterwegs Doku­mente aus­drucken, die dann schon aus­ge­druckt auf mich warten. Und das alles in sicherer Art und Weise.
    Gruß, Holger

Schreiben Sie einen Kommentar zu Holger Mahlsen Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Manuela Moretta, DATEV eG

Über die Autorin:

Diplom-Kauffrau

Seit 1994 tätig bei DATEV eG. Im Bereich IT-Dienst­leis­tungen und Security seit 2005 zuständig für über­grei­fende Kom­mu­ni­kation und Ver­marktung tech­ni­scher Pro­dukt­lö­sungen. Ver­fasst in diesem Kontext regel­mäßig Bei­träge in der Kun­den­zeit­schrift der DATEV und ist Co-Autorin des Leit­fadens „Deutschland sicher im Netz”. Privat Mutter eines „Digital Natives” und „tech­nische Bera­terin” der Unter­nehmer im Bekann­ten­kreis.

 

Koope­ra­ti­ons­partner

Für DATEV sind Daten­schutz und Daten­si­cherheit seit Gründung des Unter­nehmens zen­trale Ele­mente in der Geschäfts­po­litik. Daher enga­giert sich DATEV mit dem Blog für mehr IT-Sicherheit im Mit­tel­stand.